Spaß & Bewegung – Deutschlands erstes Ferienlager für Erwachsene

Warum ein Ferienlager für Erwachsene?

Ein Ferienlager für Erwachsene wirkt im ersten Moment wie ein erholsames, spannendes Erlebnis. Genau das ist es auch! Wir alle haben großen Respekt vor dem Altwerden. Der Gedanke, dass wir eines Tages nicht mehr tun können, worauf wir Lust haben, beschäftigt uns von Jahr zu Jahr mehr. Wir versuchen uns auf verschiedene, manchmal verrückte Weise gegen das Alter und Altern zu wehren. Erwachsene wollen jung bleiben, Kind bleiben, aber nicht wieder Kind sein. Schließlich haben wir 18 Jahre dafür gekämpft unser Leben selbst zu bestimmen. Wir wollen vielmehr die Leichtigkeit unserer Kindheit zurückerobern, nicht ständig an all‘ das denken, was wir glauben tun zu müssen. Wir wollen lachen…

Ein Kind lacht durchschnittlich 400 mal am Tag.

Ein Erwachsener 20 mal – wenn er gut drauf ist. Wir haben manchmal Angst, dass wir bei all dem wichtigen Großwerden vergessen, die kleinen Dinge zu sehen. Vielleicht haben wir verlernt schwerelos glücklich zu sein. Wir fangen an uns Listen mit Aufgaben zu schreiben, weil wir glauben, dass die Häkchen dahinter glücklicher machen. Weil wir glauben, dass wir den Mount Everest besteigen, Portugiesisch lernen oder mit einem Fallschirm in die Tiefe springen müssen. Dabei steht Glück auf keiner Liste. Es ist ein Gefühl. Ein Gefühl, das wir oft mit Sonnenschein verbinden. Mit Musik, Freunden und Urlaub. Ein Gefühl, das uns durch den Großteil unserer Kindheit begleitet hat, weshalb wir der Meinung sind, dass es damals irgendwie besser war. Damals. Da waren wir frei, mutig, von allem begeistert.

Wir vergessen, das wir der gleiche Mensch sind– ein paar Kilos mehr, ein paar Falten mehr, aber der gleiche geniale Mensch.

Mach dir keine Gedanken mehr um das Alter: Unser Alter ist nichts weiter als eine Zahl, hinter der sich unsere Erfahrungen und Geschichten verbergen. Wir sollten uns eher Gedanken um diese Geschichten machen, von denen wir viel gehört und gesehen haben, die wir manchmal vergessen – die wir manchmal vergessen zu erleben.

Ich wünsche mir einen Ort, an dem die vielen Weltenbummler, Tagträumer und Herzensmenschen Zeit für sich haben, um ihre eigenen Geschichten zu schreiben. Hier können sie träumen, tanzen, lachen. Halt einfach sommerjung sein.

Wenn Du mehr dazu erfahren möchtest besuche www.sommerjung.de und sei dabei in Deutschlands erstem Ferienlager nur für Erwachsene!

Bati – Gründerin von SOMMERJUNG